Laufenten

Allein der Anblick unserer watschelnden Laufententruppe ist erheiternd und eine wahre Bereicherung für den Naturhof. Sie schnattern munter in lustiger Runde und vertilgen nebenher noch eine Menge Nacktschnecken. 

Laufenten (Fotos unten) sind nur teilweise flugfähig und wurden um das Jahr 1850 von Südostasien nach Europa eingeführt und dann vor allem in England gezüchtet.

Da auch sie zu den vom Aussterben bedrohten Haustierrassen gehören, freuen wir uns besonders über unsere Küken aus Naturbrut. 

Naturbrut bedeutet, dass die Ente ihre Eier „natürlich“ ausbrütet und keine Brutmaschine verwendet wird.

Neben ihrer nützlichen Vorliebe für Schnecken und Insekten sind sie auch hervorragende Eierlieferanten!

Die Legeleistung von mehr als 150 Eiern pro Jahr ist auch bei reiner Gartenhaltung keine Seltenheit. Die Eier sind meist etwas größer als Hühnereier, haben einen größeren Eidotter und schmecken einfach fantastisch!

Unsere Laufweltmeister…